720

Ellen Ahrens
Schneiderin & Schnittdirektrice

samstags, 14.00 – 18.00 Uhr
01. + 08. September 2018
Nähwerkstatt
Jacob-Struve-Schule
Heisterender Weg 19
25358 Horst
2 Nachmittage
Gebühr: € 32,-

Nähwerkstatt an zwei Nachmittagen

- Jeder kann nähen lernen!

In diesem Kurs möchte ich Ihnen mit kleinen einfachen Dingen wie dem Nähen von Taschen, Kissen, Deko-Anhängern oder Brotkörbchen den Umgang mit der elektrischen Nähmaschine vermitteln. Sie erhalten wichtige Tipps und erfahren wissenswertes rund ums Nähen.

Anhand von mir mitgebrachter Modelle suchen Sie sich das Passende aus und fertigen dieses unter meiner fachkundigen Anleitung an. Eigene Ideen können mitgebracht und umgesetzt werden.

Nähmaschinen sind vorhanden. Eigene Nähmaschinen können mitgebracht werden.

Bitte mitbringen: Stoffe, passendes Garn, Steck- und Nähnadeln, Maßband, Schere, Fingerhut, Kreide und ein Getränk für die Pause.
 

 

721

Ellen Ahrens
Schneiderin & Schnittdirektrice

samstags, 14.00 – 18.00 Uhr
03. + 10. November 2018
Nähwerkstatt
Jacob-Struve-Schule
Heisterender Weg 19
25358 Horst
2 Nachmittage
Gebühr: € 32,-

Vorweihnachtliches Nähen

- Jeder kann nähen lernen!

Weihnachten rückt näher.  Ich möchte Ihnen anhand von einfachen Dingen wie z. B. dem Nähen von kleinen Geschenken, Anhängern oder hübscher Deko den Umgang mit der elektrischen Nähmaschine vermitteln. Sie erhalten wichtige Tipps und erfahren wissenswertes rund ums Nähen.

Anhand von mir mitgebrachter Modelle suchen Sie sich das Passende aus und fertigen dieses unter meiner fachkundigen Anleitung an. Eigene Ideen können mitgebracht und umgesetzt werden.

Nähmaschinen sind vorhanden. Eigene Nähmaschinen können mitgebracht werden.

Bitte mitbringen: Stoffe, passendes Garn, Steck- und Nähnadeln, Maßband, Schere, Fingerhut, Kreide und ein Getränk für die Pause.

 

 

727

Marina Nowak
Kunstpädagogische Fachkraft

mittwochs, 20.00 – 22.00 Uhr
Beginn: 05. September 2018
Vereinshaus ‚Op de Host‘
Mehrzweckraum 5 EG
Schulstr. 1b
25358 Horst
8 Abende
Gebühr:  € 80,-  
Kein Unterricht in den Ferien.

Malen  –  meine Auszeit

Die Acrylmalerei ist ein Pool voller fantastischer Möglichkeiten. Wir wollen nach Herzenslust experimentieren, spachteln und weitere Techniken kennen lernen und erproben. Techniken werden kombiniert, Farben entdeckt und es entstehen Landschaften, abstrakte Kompositionen oder Blumen...
Ich begleite individuell und intensiv. Viele Anregungen, Tipps, Bildbesprechungen, neue Techniken und Motivvorschläge erwarten Sie.  

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Bitte mitbringen: Malkittel (altes Hemd), 1 Wasserglas für die Pinsel und 1 Fön mitbringen.
Wenn vorhanden: Pinsel, Spachtel etc. mitbringen. Am ersten Kurstag wird das Material (Farben, Leinwand, Pinsel etc.) gegen 4,00 € gestellt. Bitte direkt mit der Dozentin abrechnen. Für die weiteren Kurstage besprechen wir die nötigen Materialien.
 

 

728

Marina Nowak
Kunstpädagogische Fachkraft

Samstag, 27. Oktober 2018
10.00 – 14.00 Uhr
Vereinshaus ‚Op de Host‘
Mehrzweckraum 5 EG
Schulstr. 1b
25358 Horst
1 Tag
Gebühr:  € 27,-

Zauberhafte Winterzeit – Dekoratives aus Papierdraht

Zarte Engel, lustige Elche, Heilige drei Könige, Sterne, stimmungsvolle Winterlandschaften und vieles mehr entstehen als Dekoration, Mitbringsel, Geschenkanhänger, Bilder oder Fensterschmuck. Diese einfache Technik aus Papier und Papierdraht verzaubert. Die Technik wird vermittelt und eine große Auswahl an Motiven und das Material werden gestellt.

Bitte mitbringen: Nagelschere oder wenn vorhanden Papierschere.
Materialumlage 5,00 € direkt an die Dozentin.

728

Kurs 728

 

736

Nina und Dobri Gjurkov

Nina und Dobri Gjurkov
http://tangonido.eu/

sonntags, 15.30 – 18.00 Uhr
Beginn: 23. September 2018,
21.10., 18.11. u. 16.12.2018
Vereinshaus ‚Op de Host‘,
OG Mehrzweckraum
Schulstr. 1b, 25358 Horst
4 Sonntage
Gebühr pro Person:  € 76,-

TANGO ARGENTINO KURS  -  Für Anfänger und Fortgeschrittene

Tango Argentino - die sinnlichste Form der Zweisamkeit.     - Sonntagskurs

Wir unterrichten seit über 15 Jahren die klassische "tango de salon" Tanzart. Wenige wissen, dass der Argentinische Tango nicht aus Show Figuren, sondern vielmehr aus einem gemein-samen Gehen besteht. "Caminar" (zu Gehen; die Art des Gehens) und "el abrazo" (umfassen; eine Umarmung) sind zwei grundlegende Begriffe.

Tango Argentino tanzen bedeutet vor allem zu zweit in der Umarmung mit der Musik laufen. Eine nicht choreografierte Bewegung, in der Regel auf kleinstem Raum, mit anderen Menschen gemeinsam, ermöglicht durch das Einhalten einer verbindlichen Tanzrichtung. Der Tanz ist durch die Natürlichkeit der Bewegung für jedes Alter geeignet. Unser Schwerpunkt liegt auf einer entspannten, körpergerechten Haltung, die Voraussetzung für die Kommunikation der Tanzenden ist. Dazu gehört das richtige Atmen, das lockere Stehen und Laufen mit einem besonderen Augenmerk auf die entspannte Rückenmuskulatur und freie Bandscheibe. Richtig praktiziert, ist Tango vergleichbar mit Entspannungsübungen und ein Leben lang tanzbar.

Tango Argentino, dieser außergewöhnliche Paartanz, kann von jüngeren Menschen bis hin ins hohe Alter erlernt und getanzt werden. Voraussetzung ist das Zulassen der Umarmung des Tanzpartners, Entspannung und das Bewegen zu Musik.

Tänzerische Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Nina und Dobri Gjurkov

Kurs 735

 

737

Nina und Dobri Gjurkov
http://tangonido.eu/

mittwochs, 19.30 – 21.30 Uhr
Beginn: 05. September 2018,
wöchentlich
Vereinshaus ‚Op de Host‘,
OG Mehrzweckraum
Schulstr. 1b, 25358 Horst
10 Abende
Gebühr pro Person:  € 180,-

TANGO ARGENTINO KURS - Für Anfänger und Fortgeschrittene

Tango Argentino - die sinnlichste Form der Zweisamkeit.

Kursbeschreibung siehe oben (Kurs 736).

 

 

738

Claudia Döring
Lehrerin für orientalischen Tanz

donnerstags, 19.30 – 20.45 Uhr
Beginn: 30. August 2018,
wöchentlich
Vereinshaus ‚Op de Host‘,
OG Raum 7
Schulstr. 1b, 25358 Horst
15 Abende
Gebühr pro Person:  € 75,-

Der Kurs findet auch in den Ferien statt.

Die Schönheit des Orientalischen Tanzes

Dieser Kurs ist geeignet für Frauen mit wenigen, oder keinen Vorkenntnisse im orientalischen Tanz.

Es werden die im vorangegangenen Kurs erlernten Tanzbewegungen weiter vertieft und weitere neue Bewegungen erlernt. Neben kurzen Tanzkombinationen wird in diesem Kurs der Tanz mit dem Schleier begonnen.

Frauen ohne Vorkenntnisse können in diesen Kurs einsteigen. Später ist dies nicht mehr möglich.

Benötigt wird bequem Kleidung, die nicht im Bauch- und Hüftbereich einengt, sowie Tanzschläppchen (keine Gummisohle) oder Socken. Barfuß tanzen ist auch möglich. Die Teilnehmerinnen benötigen einen Tanzschleier. Zu Beginn des Kurses verleiht die Dozentin Schleier. Info zum Kurs unter 0162/7314872.

Claudia Döring tanzt seit 33 Jahren orientalischen Tanz und ist die Leiterin der Tanzgruppe „MAGNUN“ in Elmshorn.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung (z. B. Body, Leggins, Socken oder Schläppchen) und ein Tuch für die Hüfte.
 

 

750

Nikolaus Dürr

Freitag, 26. Oktober 2018,
19.00 – 21.00 Uhr
Vereinshaus ‚Op de Host‘
Mehrzweckraum 5 EG
Schulstr. 1b, 25358 Horst
1 Abend
Gebühr inkl. Umlage:  € 24,-

Whisky für Anfänger

Was ist Whisky, wie wird er hergestellt, in welchen Ländern wird Whisky destilliert? Was sind die Schritte bei der Whiskydestillation?

Wir wollen damit Grundwissen vermitteln und dabei auch Whiskys vorstellen, aus Amerika, Irland und Schottland. Whisky aus einer Destillerie und in Fassstärke, einen torfigen Whisky und einen blended Whisky. Weitere Themen: welche Fässer werden verwendet, die deutsche Whiskylandschaft und wo kann man sich weiter informieren.

Bitte sorgen Sie für einen sicheren Nachhauseweg oder lassen Sie sich abholen.
 

 

751

Nikolaus Dürr

Freitag, 16. November 2018,
19.00 – 21.00 Uhr
Vereinshaus ‚Op de Host‘
Mehrzweckraum 5 EG
Schulstr. 1b, 25358 Horst
1 Abend
Gebühr inkl. Umlage:  € 26,-

Torfige Whiskys aus Schottland

Da es in vielen Regionen von Schottland kein oder nur wenig Holz gibt, wurde zum Heizen Torf verwendet. So wurde auch das eingeweichte Malz für den Whisky über Torffeuer getrocknet. So ist der typische Torfgeschmack in manche Whiskys gekommen.

An diesem Abend werden verschieden stark getorfte Whiskys vorgestellt. In der Regel sagt man: man liebt oder man hasst das. Ein Versuch dieses spezielle Aroma zu entdecken, bietet der Abend.

Bitte sorgen Sie für einen sicheren Nachhauseweg oder lassen Sie sich abholen.

 

 

752

Nikolaus Dürr

Freitag, 18. Januar 2019,
19.00 – 21.00 Uhr
Vereinshaus ‚Op de Host‘
Mehrzweckraum 5 EG
Schulstr. 1b, 25358 Horst
1 Abend
Gebühr inkl. Umlage:  € 23,-

Unbekannte Whiskys aus der Speyside

Die Speyside ist eine flächenmäßig eher kleinere Region in Schottland, trotzdem ist sie eine eigene Whiskyregion. Der Grund sind die hier ansässigen Destillerien, die in etwa 2/3 aller Destillerien in Schottland darstellen. Die Whiskys aus der Speside sind runder, weicher und ohne Torf. Wir wollen uns mit Dailuaine, Knockdhu, Benriach, Cardhu und Glen Moray beschäftigen.

Bitte sorgen Sie für einen sicheren Nachhauseweg oder lassen Sie sich abholen.

 

 

Zum Seitenanfang